News-Archiv Zurück

21.09.2020 00:34 Uhr - Autor: Michael Neumann

Pannonia Open V. an Alex Filkov!

Pannonia Open V – Pascal André-Cup

Nach neun Jahren terminbedingter Pause, wurde in der neuen Spielstätte des ASKÖ BSV Pegasus Eisenstadt das fünfte "Pannonia Open" ausgetragen. 54 Teilnehmer nahmen an der Sport-Veranstaltung teil. Den Siegespokal holte sich der Niederösterreicher Alexander Filkov.
Nach dem gemeinsamen Eröffnungsturnier (14. August) wurde im neuen Billard & Dart-Sportzentrum Burgenland am 29. August ein groß angelegtes Dart-Open mit internationaler Beteiligung ausgetragen. Von 12. bis 13. September folgte mit dem "Pannonia Open V - Pascal André-Cup" ein weiteres Highlight. Veranstalter war diesmal der ASKÖ BSV Pegasus Eisenstadt. Für die Turnierleitung zeigte sich Patrick Butora verantwortlich, der auch selbst am Turnier teilnahm und sich einen der vier 5. Plätze sicherte. Gespielt wurde Doppel-KO-System. Lizenzspieler folgender Landesverbände waren vertreten: Wien, NÖ, OÖ, Steiermark und Burgenland. Zudem fanden sich auch einige Hobby-Billardspieler wie Michael Rasztovits und Rusty Jake Rodriguez aus der Dart-Szene ein.
 
Folgende Partien ergaben sich für das Viertelfinale ...
Michael Stark vs. Lorenz Hollenstein: 1:7
Christian jun. Ederl vs. Markus Pfistermüller: 6:7
Norbert Gruber Filippits vs. Patrick Butora: 7:4
Alexander Filkov vs. Thomas Radakovits: 7:6
 
Im Halbfinale spielten somit ...
Lorenz Hollenstein vs. Markus Pfistermüller: 2:7
Norbert Gruber Filippits vs. Alexander Filkov: 4:7
 
Im Finale zeigte ein großartiger Alexander Filkov mit einem 7:1 gegen Markus Pfistermüller auf und holte sich verdient den Siegespokal.
 
Bisherige "Pannonia Open"-Sieger
Pannonia Open (2008 - 49 Teilnehmer): Michael Stark
Pannonia Open 2 - Pascal André-Battle (2009 - 77 Teilnehmer): Raoul Reichegger
Pannonia Open 3 - Pegasus Cup (2010 - 72 Teilnehmer): Albin Ouschan
Pannonia Open 4 - Pannonia Cup (2011 - 73 Teilnehmer): Michael Stark
Pannonia Open V - Pascal André-Cup (2020 - 54 Teilnehmer): Alexander Filkov

Alfred Bitriol: "In Anbetracht der aktuellen Situation durften wir als Verein mit 54 Teilnehmern mehr als zufrieden sein. Großen Dank möchte ich auch unserem Partner-Verein, dem ASKÖ Dartclub Burgenland, allem voran seinem Obmann Michael Rasztovits, aussprechen, der gleich mehrere seiner Dartsportler fürs Pannonia animierte.


Beste Dame: Daria Holieva
vlnr.: Markus Pfistermüller - Neonovus Wels (2. Platz), Alexander Filkov - Billardfreunde Baden (Sieger), Lorenz Hollenstein (Neonovus Wels) und Norbert "Mr. PS" Gruber-Fillipits (Billardfreunde Baden) - 3. Platz

© 2018 STPBSV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: STPBSV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Impressum    OK