News-Archiv Zurück

30.07.2019 09:16 Uhr - Autor:

Österreichische Meisterschaften

Von 6. - 8. Juli fanden die österreichischen Meisterschaften der Jugend im Poolbillard in Wolfsberg, Kärnten, statt. Dabei gingen die besten vier SpielerInnen für das steirische Team an den Start und begannen den Kampf um die Medaillen. In der ersten Disziplin, dem High-Run-Wettbewerb, konnten bereits die ersten Erfolge eingefahren werden. Matthias Kochauf (Lucky Shot Gleisdorf) holte sich in dieser Disziplin die Bronzemedaille. Seine Vereinskollegin Lena Primus erreichte ebenfalls den dritten Platz in der Kategorie der Mädchen. Dieses Ergebnis konnte allerdings am nächsten Tag in der Disziplin 9-Ball nochmal gesteigert werden, mit einem wiederholten dritten Platz durch Matthias Kochauf und einem Titel als österreichische Meisterin durch Lena Primus. Sie zeigte den ganzen Tag hochklassige sportliche Leistung und sicherte sich mit einem 5:3 Sieg im Finale den ersten Platz. Auf ihrem Triumph vom Vorabend ruhte sich die 14-Jährige jedoch nicht aus, sondern zeigte allen Mitstreiterinnen nochmals ihren Kampfgeist in der letzten Disziplin, dem 8-Ball. Im Halbfinale konnte sie einen 0:3 Rückstand zu einem 4:3 Sieg drehen. Das Finale war ebenfalls eine reine Nervenschlacht, indem sie sich, nach ein paar verpassten Chancen, in einem 1:3 Rückstand befand. Zu dem Zeitpunkt begann dann eine sensationelle Aufholjagd und das Finale entwickelte sich zu einem richtigen Kampf zwischen den beiden Finalistinnen, mit dem besseren Ende für die steirische Nachwuchsspielerin. Damit holte sie sich ihre zweite Goldene der diesjährigen österreichischen Meisterschaft und wurde zur erfolgreichsten Spielerin in der Kategorie der Mädchen. In zwei Wochen tritt sie zusätzlich noch auf internationaler Bühne auf und nimmt an den Europameisterschaften in Veldhoven teil.
Am Abschlusstag fand dann noch der Bundesländercup statt. Hierbei ging die Steiermark mit zwei Teams an den Start. Team 1 bildeten Lena Primus und Hadi Khavari (Brot und Spiele Graz), Team 2 wurde von Moritz Pürrer (Brot und Spiele Graz) und Matthias Kochauf besetzt. Auch hier konnte die Steiermark einen tollen Erfolg erreichen, Team 1 holte sich den zweiten Platz. Somit können wir mit Stolz auf unsere Jugendlichen blicken die sich heuer in bestechender Form gezeigt haben.

© 2018 STPBSV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: STPBSV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Impressum    OK