News-Archiv Zurück

31.05.2022 19:35 Uhr - Autor:

4. Basisturnier in Graz

Der Verein Pools Graz begrüßte am Sonntag, 22.05.2022, 20 Spieler und Spielerinnen zum 4. Basisturnier und ersten Turnier im Pools Graz nach der Corona-Pause. Gespielt wurde die Disziplin 8er Ball im Doppel-KO Modus. Neben 16 Spieler:innen aus der Steiermark haben sich auch 4 Spieler aus Kärnten auf die Reise nach Graz gemacht.

Nach den Vorrundenspielen konnten sich auf der Gewinnerseite die Pools-Spieler Michael Hütter, Peter Kaufmann und Thomas Kreiner, sowie Gregor Grininger (Brot&Spiele) für das Viertelfinale qualifizieren. Aus der Hoffnungsrunde gelang den Spielern Markus Karnel (Pools), den Brot&Spiele Spielern Thomas Fuchsberger und Andreas Sinnhofer sowie Jochen Anderwald (Eintracht Klagenfurt) der Aufstieg ins Viertelfinale.

Das erste Viertelfinale bestritten die beiden Hausherren Markus Karnel und Peter Kaufmann gegeneinander. Hier hatte Karnel die bessere Chancenverwertung und setzte sich mit 5:2 durch. Im zweiten Duell begegneten sich Kreiner und Anderwald, der Kärntner konnte sich hier mit 5:3 den Einzug ins Halbfinale sichern. Gesellschaft bekam er dort von Michael Hütter, der sich gegen Sinnhofer mit 5:2 durchsetzen konnte. Den letzten Halbfinalplatz sicherte sich Fuchsberger, der Grininger knapp mit 5:4 schlug.

Für Fuchsberger war dann Schluss: Im Halbfinale zog er gegen Hütter mit 5:3 den Kürzeren. Im zweiten Halbfinale war es mit Markus Karnel ebenfalls ein Pools - Spieler der sich den Sieg sichern konnte, er gewann mit 5:2.

Somit stand ein internes Finale auf dem Programm: Hütter gegen Karnel. Nach einer knappen Stunde Spielzeit versenkte Hütter die entscheidende Kugel und gewann das Spiel mit 5:2.


© 2018 STPBSV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: STPBSV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Impressum    OK