Parasport

Auch bei Rollstuhlfahrern ist der Billardsport sehr beliebt. Begonnen hat das Ganze damit, dass Sabine Postl (Parasportreferentin in der Steiermark) mehrere Rollstuhlfahrer im Sportcafe Diamond in Kapfenberg ansprach, sie mögen es einmal mit einem Queue probieren. Aus diesem Versuch am Billardtisch entwickelte sich etwas, das ganz außergewöhnlich ist. Ein Billardverein mit derzeit acht Rollstuhlfahren, die alle diesen Sport mit voller Begeisterung betreiben. Komplettiert wird diese Gruppe von einem Rollstuhlfahrer der bei Pools Graz spielt. So viele Billard-Parasportler gibt es in keinem anderen Bundesland. Und gespielt wird nach den gleichen Regeln, die Tische sind gleich hoch, es gibt keine Ausnahmen. Mittlerweile so gut, dass einige von ihnen in der 2.Landesliga gegen Nicht-Behinderte um Meisterschaftspunkte kämpfen. In der Österreichischen Rangliste der Rollstuhlfahrer befinden sich unter den ersten fünf vier Steirer. Dieser Sport hat sich in der Steiermark enorm weiterentwickelt. Man braucht Ballgefühl, räumliches Vorstellungsvermögen, Ausdauer, Spielintelligenz, Konzentration, Kampfgeist und man kann Billard auch im Sitzen spielen.

Die Billardsportler im Rollstuhl sind:
Schwaiger Alfred,Troger Roland, Adamer Heinz, Haspl Wolfgang, Schobe Christian, Grossart Günter, Herzer Irmgard, Passchier Patrick (alle PBC Diamond ASKÖ Kapfenberg) & Fink Harald (Pools Graz)

Landeskader:
  • Harald Fink
  • Roland Troger

Zuständig

Sabine Postl
Parasportreferentin

  E-Mail
Harald Fink
Parasport PR

  E-Mail
Roland Troger
Rollstuhlvertreter

  E-Mail

News

Turnierberichte
8-Ball LM Rollstuhlfahrer

Am 01.04.2017 fanden die ...  mehr...

© 2018 STPBSV, inkl. alle Rechte vorbehalten | WebSite by WPPN

Verwendung von Cookies
Diese Website setzt zur Optimierung Cookies ein. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Mehr Info: STPBSV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Datenschutzerklärung | ÖPBV-Impressum    OK